Australian Mist – liebevolle Familienkatze

Die Australian Mist ist nicht einfach so aus dem australischen Busch gekommen, sondern wurde aus drei verschiedenen Rassen zusammengemischt: Hauskatze, Abessinier und Burma. Die Züchterin Dr. Truda M. Sträde hat das Zuchtprogramm in Sydney, New South Wales begonnen. Sie wollte eine Rasse züchten, die für die Wohnungshaltung geeignet ist. Sie wollte das Temperament der Abessinier, das Fellmuster der gepunkteten Hauskatze und die Menschenbezogenheit der Burma in einer Katze haben. Aus diesem erfolgreichen Experiment kam die Australian Mist heraus. Seit 1986 ist diese Rasse anerkannt und ist heutzutage oft bei Katzenausstellungen zu sehen.

Die Australian Mist ist muskulös und mittelgroß. Katzen sind meist kleiner und leichter als Kater. Die Beine sind mittellang und die Brust ist breit und stark. Die Vorderbeine sind kürzer als die Hinterbeine. Der Kopf ist rund mit breiten Backen und Kinn. Die strahlenden Augen stehen weit auseinander. Sie hat mittelgroße Ohren, die nach hinten gedreht sind. Das Fell ist glänzend und seidig.

Die Australian Mist ist unkompliziert, lebhaft, aufmerksam und aufgeweckt. Oft sind sie neugierig und verspielt. Sie untersuchen die Umgebung ins kleinste Detail. Das Wesen dieser Katzen ist sehr sanft, deshalb sind sie sehr umgänglich. Sie kommen mit Kindern und anderen Tieren gut zurecht. Sie freunden sich mit den Menschen sehr schnell an. Die Gesellschaft von Menschen wird genauso wie die der Artgenossen geschätzt.


Video: Youtube: WorldofHobbies Official

Obwohl die Australian Mist sehr bewegungsfreudig ist, kann sie auch als Wohnungskatze gehalten werden, weil sie ein ausgeglichenes und ruhiges Wesen hat. Viele Katzen dieser Rasse verbringen lieber ihre Zeit im Haus mit der Familie, als in der Freiheit Mäuse zu jagen. Für ältere Menschen und Kinder ist diese Katze besonders gut geeignet. Eine Mehrkatzenhaltung ist auch empfehlenswert. Man sollte der Austalian Mist viele Kletter- und Spielmöglichkeiten anbieten. Das Fell ist sehr pflegeleicht und kann mit einer Bürste oder einem Tuch leicht entfernt werden.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like