Katzenausstellungen

Katzenausstellung Altlandsberg

Sondershow:
Samstag:
Rapunzel….Rapunzel…lass dein Haar herunter
Alle Langhaar – Katzen

Sonntag:
….und ….schnipp schnapp Haare ab
Alle Kurzhaar – Katzen

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen vom Veranstaltungstermin oder des Veranstaltungsorts sind dem Veranstalter vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.Für nähere Angaben kontaktieren Sie bitte den Veranstalter oder dessen Homepage bevor Sie eine Veranstaltung besuchen.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like

Katzenausstellung Erfurt

Sondershows:

Samstag:
Der Kindergarten
Allbreedring ( Jungtiere bis 9 Monate)

Sonntag:
Das Studium
Allbreedring (alle potente Katzen)

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen vom Veranstaltungstermin oder des Veranstaltungsorts sind dem Veranstalter vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.Für nähere Angaben kontaktieren Sie bitte den Veranstalter oder dessen Homepage bevor Sie eine Veranstaltung besuchen.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like

Katzenausstellung Birkenau (Jubiläumsausstellung)

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen vom Veranstaltungstermin oder des Veranstaltungsorts sind dem Veranstalter vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.Für nähere Angaben kontaktieren Sie bitte den Veranstalter oder dessen Homepage bevor Sie eine Veranstaltung besuchen.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like

Katzenausstellung Neumünster

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen vom Veranstaltungstermin oder des Veranstaltungsorts sind dem Veranstalter vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.Für nähere Angaben kontaktieren Sie bitte den Veranstalter oder dessen Homepage bevor Sie eine Veranstaltung besuchen.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like

Arena of Cats – DIE Weltausstellung 2018 Mannheim

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen vom Veranstaltungstermin oder des Veranstaltungsorts sind dem Veranstalter vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.Für nähere Angaben kontaktieren Sie bitte den Veranstalter oder dessen Homepage bevor Sie eine Veranstaltung besuchen.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like

Internationale Katzenausstellung Oelsnitz/V.

Weihnachtsshow

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen vom Veranstaltungstermin oder des Veranstaltungsorts sind dem Veranstalter vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Für nähere Angaben kontaktieren Sie bitte den Veranstalter oder dessen Homepage bevor Sie eine Veranstaltung besuchen.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like

Katzenausstellung Bremen

Weihnachtsausstellung

1200qm Halle.
Reichlich ebenerdige Parkplätze.
Ausreichende Bestuhlung ist vorhanden.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Belegte Brötchen, Kaffee, kalte/warme Getränke und warmes Mittagessen können vor Ort erworben werden.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen vom Veranstaltungstermin oder des Veranstaltungsorts sind dem Veranstalter vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Für nähere Angaben kontaktieren Sie bitte den Veranstalter oder dessen Homepage bevor Sie eine Veranstaltung besuchen.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like

Der lange Weg zum Richter für Katzenshows

Es wirkt so leicht, so einfach, was Richter bei Katzenshows tun. Sie schauen sich die Katzen an, notieren etwas, und dann kommt schon die Siegerehrung. Doch so einfach ist es nicht. Denn bis eine Person tatsächlich als Richter für nationale oder internationale Katzenshows zugelassen wird, braucht es einen langen Weg. Zudem muss der künftige Richter noch einmal die Schulbank drücken und sogar Prüfungen ablegen. Denn nur wer die Examen alle besteht, kann später auch als Richter agieren. Wer sich für den Werdegang eines Richters für Katzenshows interessiert, der kann hier erfahren, was ein Anwärter alles hinter sich bringen muss, um später bei Katzenevents aktiv zu werden.

Von Richtlinien über verschiedene Ausbildungsstufen

Der künftige Richter für Katzenshows muss mehrere Bedingungen erfüllen. Er muss alle Richtlinien für die jeweiligen Rassen kennen, muss wissen, wie welche Katze anhand von welchen Rassestandards bewertet wird, und benötigt hierzu sowohl einen praktische als auch eine theoretische Ausbildung. Jeder Ausbildungsschritt wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Das Ziel ist, dass alle Richter die gleichen Richtlinien bei ihrer Beurteilung zu Grunde legen. Dies soll einen möglichst fairen Wettbewerb ermöglichen. Doch bevor es überhaupt soweit ist, müssen die Voraussetzungen für das Richterexamen erfüllt sein. Die Voraussetzung für das Richterexamen sind folgender Maßen zusammengestellt:

Der Anwärter muss mindestens 21 Jahre alt sein, um überhaupt zur Richterprüfung zugelassen zu werden. Zudem muss die sich bewerbende Person mindestens drei Jahre Zuchterfahrung aufweisen. Zudem muss eine schriftliche Empfehlung mitgebracht werden. Diese muss vom Vereinsvorstand seines Zuchterverbandes ausgestellt worden sein. Zudem muss für die Zulassung die Richterschüler-Vorexamen-Prüfung erfolgreich abgelegt worden sein. Hier greift dann automatisch auch der Fakt, dass hierfür die Voraussetzungen für das Vorexamen erfüllt sein müssen. Diese werden vom Verband oder dem Verein des Richteranwärters festgelegt. Zudem muss der Anwärter mindestens 15 Richterschülerzeugnisse vorlegen.

Diese müssen sich auf die Rasse- oder Varietätsgruppe beziehen, in der er das Examen ablegen möchte. Diese Zeugnisse müssen von mindestens 8 unterschiedlichen Richtern unterschrieben sein. Zwei Richterschülertätigkeiten müssen dabei im Ausland bei einem ausländischen Richter durchgeführt worden sein. Hat der Anwärter ein Genetikseminar absolviert, das mindestens 8 Stunden dauerte, so kann er hierfür 3 inländische Richterschülerzeugnisse anrechnen. Das Genetikseminar muss dabei von einem anerkannten Richter durchgeführt worden sein. Diese Richter erkennt man daran, dass sie auch als Examinator auftreten dürften.

Folgeexamen und weitere Prüfungen

Für die Folgeexamen werden mindestens 5 Richterschülerzeugnisse benötigt. Dabei müssen drei von unterschiedlichen Richtern unterschrieben sein. Diese fünf Zeugnisse müssen neu abgelegt sein und dürfen nicht von der vorherigen Einreichung stammen. Generell dürfen zwischen dem 1. abgelegten Richterschülerzeugnis und dem 1. Richterexamen nicht mehr als 2 Jahre liegen. Ein Antrag zur Prüfungszulassung sollte 6 Wochen vor der schriftlichen Prüfung beim Gremium eingereicht werden. Alle Unterlagen müssen dabei vollständig mit eingereicht werden. Mindestens zwei Richter müssen die Prüfung des Anwärters abnehmen. Die theoretische Prüfung wird aus dem allgemeinen Teil, der Farbprüfung und dem rassesepzifischen Teil zusammengesetzt. Dabei werden Elemente wie die Farbprüfung überwiegend schriftlich geprüft. Sind mindestens 80% der Fragen richtig beantwortet, hat der Anwärter den theoretischen Teil bestanden. Bei 70% richtigen Antworten, kann eine mündliche Nachprüfung erfolgen.

Der praktische Teil der Richterprüfung

Während einer internationalen Katzenausstellung wird im Richterraum die praktische Prüfung absolviert. Dabei soll der Anwärter die Katzen nach ihrem Standard entsprechend beurteilen. Die Richterberichte müssen von ihm ebenfalls vollständig geführt werden. Zudem muss die Farbbestimmung vorgenommen werden und er muss die Katze platzieren sowie die getroffene Entscheidung begründen. Dabei soll der Anwärter möglichst nah an der Beurteilung des offiziellen Richters liegen. Sollte es zu Abweichungen kommen, wird das Tier erneut vorgestellt, sodass der Anwärter seine Entscheidungen begründen kann. Vor der Best in Show muss die praktische Examensprüfung erledigt sein.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Richter bei Katzenausstellungen

Bei der herkömmlichen Richterprüfung werden nur die Mindestanforderungen an Rassen abgefragt. Wer später ein Allroundrichter oder gar Allbreed werden möchte, muss sich nachhaltig fortbilden. Er hat die Möglichkeit sich ständig auf weitere Rassen fortzubilden und sein Wissen selbständig zu erweitern. Am Ende kann er das erworbene Wissen durch ein weiteres Examen abschließen und festigen. Alle Richter mit einem Examen müssen sich selbst bei neu aufkommenden Rassen weiterbilden. Sollten Änderungen in den Rassestandards bereits bestehender Rassen auftreten, müssen auch diese selbständig angeeignet werden.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like
Posted by Maria in Rund um Katzenevents

Internationale Katzenausstellung Ulm

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen vom Veranstaltungstermin oder des Veranstaltungsorts sind dem Veranstalter vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Für nähere Angaben kontaktieren Sie bitte den Veranstalter oder dessen Homepage bevor Sie eine Veranstaltung besuchen.

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like
Katzenausstellungen – Anmeldung, Statuten und Publikumsverkehr

Katzenausstellungen – Anmeldung, Statuten und Publikumsverkehr

Bei vielen Katzenausstellungen wird häufig viel diskutiert. Wer einmal eine solche Katzenshow besucht hat, wird vermutlich mit einem ganz anderen, positiven Gefühl nach Hause fahren. Für alle, die sich dafür interessieren, oder vielleicht selbst mit ihrer Katze teilnehmen möchten, gibt es wichtige Informationen dazu. Wie läuft die Anmeldung ab und gibt es auch konkrete Statuten für so eine Veranstaltung? Darf man auch als herkömmlicher Besucher anreisen, oder sind ausschließlich Aussteller und Katzenbesitzer zugelassen? Fragen über Fragen, auf die wir heute eine Antwort geben möchten.

Wofür sind Katzenausstellungen eigentlich gut?

Diese Frage hören Aussteller und Züchter sehr häufig. Eine Katzenausstellung ist, beispielsweise eine ideale Möglichkeit, damit sich Züchter untereinander austauschen. Außerdem gibt es hier auch viel zu erfahren und zahlreiche Informationen werden vermittelt. Zu jeder Katzenausstellung gehört auch das Richten der Katzen. Hierauf freuen sich viele Teilnehmer und fiebern dem Moment entgegen. Gerne messen sich Züchter und Aussteller untereinander. Dabei geht es aber immer sportlich zu, denn die Richter sind unabhängig und beurteilen die vorgestellten Katzen anhand bestimmter Richtlinien, den so genannten Rassestandards.

Je näher das Tier an den gültigen Rassestandards ist, und so beurteilt wird, desto bessere Bewertungen wird es erhalten. Selbstverständlich ist für den eigenen Besitzer das eigene Tier immer das aller Schönste, doch wie beurteilen dies unabhängige Richter? Dieser Punkt ist sehr spannend und vor allem für neue Teilnehmer oder gar Besitzer, die in die Zucht einsteigen wollen, sehr wichtig. Wie wird das Tier insgesamt beurteilt. Darüber hinaus kann es auch vorkommen, dass bei einer Veranstaltung das Tier besonders gut bewertet wird, bei einer anderen aber weniger Punkte erhält. Der Grund hierfür ist, dass stets verschiedene Tiere teilnehmen. Beim ersten Fall ist die prämierte Katze am nächsten am Rassestandard dran. Beim zweiten Fall war eine andere teilnehmende Katze noch näher dran. Und so ist es jedes Mal aufs Neue wieder eine spannende Sache.

Welche Rassen werden auf der Ausstellung gezeigt?

Je nach Ausstellung, werden unterschiedlich viele Rassen gezeigt. Dabei kommt es darauf an, wie die Ausstellung gestaltet ist, und ob bestimmte Rassen nicht zugelassen werden. Dies ist zwar sehr selten der Fall, aber es kann tatsächlich vorkommen. Die Katzen werden in Kategorien und natürlich ihren Rassen entsprechend in Gruppen eingeteilt. Anhand dieser werden dann die Bewertungen durchgeführt. Dies ist nötig, damit alles Fair zugehen kann. Denn es wäre nicht angemessen eine langhaarige Katze mit einer Kurzhaarigen zu vergleichen. Auch das Alter der Katzen und Kater wird natürlich berücksichtigt. Es ist also immer viel Abwechslung bei jeder Katzenshow geboten.

Katzenausstellungen nur für Teilnehmer?

Nein, in der Regel dürfen auch ganz normale Personen, die nicht teilnehmen, die Veranstaltung besuchen. Es gibt üblicherweise bestimmte Einlasszeiten für das Publikum. Vor allem die Besucher können auf einer solchen Veranstaltung viel lernen. Hier geht es um artgerechte Haltung, verschiedene Rassen und ihre Besonderheiten sowie viele weitere interessante Themen rund um Katzen und deren Zucht. Viele Züchter haben gerne ein offenes Ohr für die Fragen von Interessenten und tauschen sich sehr gerne auch mit den Besuchern aus.

Außerdem lassen sich so auch ideale Kontakte knüpfen. Gerade wer mit dem Gedanken spielt sich eine Rassekatze zuzulegen, findet hier die richtigen Ansprechpartner. Sogar Hauskatzen werden auf diesen Ausstellungen präsentiert und zwar in ihrer ganz eigenen Klasse. Wer sich also hierfür interessiert, ist auf einem Katzenevent der perfekte Besucher. Und wer selber vorhat einmal teilzunehmen, kann hier alle wichtigen Informationen sammeln, die er dazu braucht. Außerdem dient so eine Veranstaltung auch als tolle Gelegenheit sich einen Eindruck zu verschaffen, was bei einer eigenen Teilnahme alles auf einen zukommen kann.

Photo © Heikki Siltala

Folgen Sie uns und geben Sie uns ein Like
Posted by Maria in Rund um Katzenevents, Themen