//Aristokratisch und gar nicht spießig – die Deutsch Langhaar Katze
deutsche langhaar

Aristokratisch und gar nicht spießig – die Deutsch Langhaar Katze

Die Deutsche Langhaar ist eine wunderschöne Katze, welche wie der Name schon treffend sagt, über ein langes Fell verfügt. Mittlerweile ist diese Rasse sehr selten geworden, was der Grund dafür ist, dass wir diese heute einmal genauer vorstellen möchten. Sie ist nämlich eine sehr liebenswerte Katzenrasse, welche durchaus mehr Aufmerksamkeit und Liebhaber erhalten sollte. Erfahren Sie hier alles über die zauberhafte Deutsche Langhaar.

 

Die Historie der Deutsch Langhaar

Die mittelgroße bis große Langhaarkatze wurde vor allem lange Zeit vom Adel geschätzt und fand daher ihren Platz in den obersten Riegen der Gesellschaft am Hof. Die damalige Statur glich der heutigen Hauskatze, nur dass sie eben über das lange Fell verfügte. In England und Frankreich begann man zum Ende des 19. Jahrhunderts damit, diese Rasse gezielt zu züchten. Dabei veränderte sich allerdings ihre Körperform. Die Köpfe wurden größer und kürzer und ihre Statur wurde schwerer und rundlicher. Damals wurden so gut wie alle Langhaarkatzen als Perserkatze bezeichnet.

Das ist auch der Grund, warum die heute bekannten Perserrassen alle diesem Urtypen entsprechen und ihnen optisch sehr eng verwandt erscheinen. Einem Zoologie-Professor ist es zu verdanken, dass es die Rasse der Deutsch Langhaar heute noch gibt, denn Dr. Friedrich Schwangart entwarf im Jahr 1929 den Standard speziell für diese Rasse. Erst 2005 wurde die Zucht der Deutsch Langhaar wieder aufgelebt und so wird diese seither erfolgreich weiter gezüchtet. Bei dieser Form der Zucht wird penibel darauf geachtet, dass die von Prof. Schwangart festgelegten Standards erhalten bleiben. Dabei müssen vitale und gesunde Langhaarkatzen gezüchtet werden, welche dem klassischen Typen entsprechen.

Die Charakteristika der Deutsch Langhaar

Das Äußere der Deutsch Langhaar zeichnet sich durch ihren muskulösen Körper aus. Dieser ist lang und rechteckig geformt. Der runde, gut entwickelte Brustkorb ergänzt sich durch einen kräftigen Hals. Die mittellangen, ebenfalls muskulösen Beine enden in runden, großen, festen Pfoten, welche zwischen den Ballen behaart sind. Am Ansatz ist der mittellange Schwanz dick und wird zur runden Schwanzspitze hin verjüngt. Die Kater erreichen ein Gewicht zwischen 4,5 und 6 Kilogramm, während die Katzen zwischen 3,5 und 5 Kilogramm wiegen.

Bei der Schnauze gibt es eine Besonderheit, denn sie soll zwar kurz gehalten sein, darf aber auf keinen Fall zu kurz oder gar im Bereich der heutigen Perser liegen. Die ovalen Augen sind offen und groß und stehen leicht schräg mit einem weiten Abstand. In Sachen Fellfarben sind sämtlichen Farben erlaubt, das Gleiche gilt auch für die Augenfarbe. Die Deutsche Langhaar zeichnet sich durch ihr langes Fell, die Knickerbocker und die Halskrause aus. Generell ist das Fell überraschend pflegeleicht und hat eine Unterwolle. Die Struktur ist seidig und glänzend. Die Deutsch Langhaar bewegt sich sehr geschmeidig und flüssig und wirkt weniger bulliger als die klassische Perserkatze.

Sympathisch und freundlich – die Deutsch Langhaar ist einzigartig

Diese Rassekatze gilt als besonders unkompliziert. Zudem ist sie sehr menschenbezogen und überaus freundlich vom Wesen her. Sie hat ein gemäßigtes Temperament und ist dabei aber nie langweilig, sondern offen und möchte auch gerne unterhalten werden. Sie spielt viel und ist in Sachen Sozialkompetenz überaus positiv. Die Deutsch Langhaar zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich als vollwertiges Familienmitglied sieht und diese Position auch ihren Menschen zuschreibt. Sie schätzt die Gesellschaft ihrer Menschen ebenso, wie die von anderen Katzen. Diese Rasse kann sowohl im Haus als auch als Freigänger gehalten werden. Sie hat den Ruf genügsam zu sein und möchte auch keine Besonderheiten in Bezug auf Ihre Haltungsbedingungen.

Generell ist ihr aber ein harmonisches Leben mit ihren Menschen sehr wichtig. Als intelligente und eher ruhige und gesellige Katze kann diese Rasse wunderbar erzogen werden. Sie ist sehr lernfähig und lässt sich üblicherweise mühelos in das bestehende Familiengefüge integrieren. Ihr schönes Fell sollte regelmäßig gepflegt und gekämmt werden. Auch bei der Fütterung zeigt sie sich wenig wählerisch und nimmt üblicherweise ihr angebotene Speisen gerne an. Die Deutsch Langhaar ist eine sehr langlebige Katze, weswegen Personen, die sich diese Rasse anschaffen möchten dies mit einkalkulieren sollten. Die Anschaffungskosten liegen bei der Deutsch Langhaar üblicherweise als Kitten im Bereich der 1.000 Euro.

Dies ist ein durchschnittlicher Verkaufswert von sozialisierten Kitten, welche vom seriösen Züchter stammen. Alles darunter kann von sogenannten Vermehrern oder unseriösen Züchtern angeboten werden. Wer ernsthaft in Erwägung zieht, diese tolle Katze bei sich aufzunehmen kann auch bei der Interessengemeinschaft Deutsch Langhaarkatzen nach entsprechenden Züchtern suchen. Hier werden auch gerne offene Fragen zur Haltung oder ähnliches geklärt. Wer unerwartet Nachwuchs von seiner Katze erwartet, oder bekommt, kann sich auch hier in Verbindung setzen und erhält üblicherweise kompetente Hilfe.

 

Photo: By TiiaAurora [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons