Start Katzenrassen American Shorthair – die kräftig gebaute und muskulöse Katze

American Shorthair – die kräftig gebaute und muskulöse Katze

258
0
American-Shorthair

Englische Siedler, die nach Nordamerika auswanderten, nahmen Katzen auf die Schiffe, um ihre wertvolle Fracht vor Mäusen und Ratten zu schützen. Die meisten dieser Katzen ließen sich in der neuen Welt nieder und entwickelten besondere Eigenschaften, die ihnen halfen, mit ihrem neuen Leben, insbesondere dem Klima, fertig zu werden. Im frühen 20. Jahrhundert wurden Zuchtprogramme eingeführt, um die Vorteile dieser Katzen hervorzuheben. Ursprünglich hieß die Rasse “Domestic Shorthair”, wurde aber 1966 in “American Shorthair” umbenannt, um ihren amerikanischen Charakter von anderen Rassen zu unterscheiden. Außerdem sollte es von den Straßenkatzen genommen werden.

Die American Shorthair hat einen großen und starken Körper. Es ist in der Regel gesund, ruhig und liebevoll mit seinen Besitzern. Diese Katze ist freundlich und nicht schüchtern mit Fremden. Männchen wiegen elf bis fünfzehn Pfund. Weibchen wiegen acht bis zwölf Pfund. Es dauert drei bis vier Jahre, bis sie zu erwachsenen Katzen werden. Mit einer guten Ernährung und guter Pflege können sie 15 Jahre oder länger leben.

Die American Shorthair kommt in mehr als achtzig verschiedenen Farben und Mustern. Dazu gehören ein braun geflicktes Tabby, ein blauäugiges Weiß, schattierte Schattige Silber, Rauch und Calicos. Einige kommen sogar in tiefen Schattierungen von Schwarz oder Braun.