Tierische Begeisterung

Abschlussbericht

Ein Fixpunkt am ersten Septemberwochenende war auch heuer wieder die „Haustier Aktuell & Exotica 2019“ in der Arena Nova. Mehr als 12.000 Besucher nutzten die Möglichkeit, sich über das breit gefächerte Angebot von mehr als 240 Ausstellern in vier Hallen zu informieren. Premiere hatten dieses Mal Kamele, aber auch Schafe und Gänse zeigten sich von ihrer besten Seite. Am „Laufsteg“ präsentierten sich 80 Hunderassen, mehr als 300 Edelkatzen, aber auch Geflügel, Kleintiere, Esel, Alpakas, und exotische Tiere, wie Spinnen oder Insekten und lockten die Besucherströme an. Eine Reihe unterhaltsamer Aktionen begeisterten die Besucher, wie ein Agility Parcours, bei dem auch Besucherhunde mitmachen konnten oder DogDivingBewerbe, bei denen Vier- und Zweibeiner gemeinsam ihre Künste zur Schau stellten. Für die Vierbeiner galt es, von einer Rampe in einen Pool zu springen und das möglichst weit – ein nasser Riesenspaß für alle Beteiligten. Ein Breitensport- Parcours und Outdoor-Hundeschlittenrennen zeigten, was „Hund und Herrl oder Frauerl“ gemeinsam unternehmen können. Eine Schau der Superlative zeigten private Züchter und der Österreichische Kynologen Verband (ÖKV) im Vorführring.

Haustiermesse
© Foto: Franz Baldauf , 05.09.2015 , Wiener Neustadt , Haustiermesse Haustier aktuell 2015 , Katze

Spannende Vorträge

Eindrucksvoll waren die Vorträge von „Hundeschweiger“ Bernhard Kainz, der veranschaulichte, wie nonverbale Kommunikation zwischen Hund und Halter funktionieren kann. In seinem Vortrag „Probleme lösen ohne Gewalt und Leckerli“ gab er Tipps und Tricks für ein problemloses Miteinander. Dogprofi Sascha Steiner erklärte in seinem Vortrag das typische Verhalten des Vierbeiners in Stresssituationen und wie man diesem begegnen kann. Auch Katzen haben ihre Allüren, weiß Petra Ott. Sie hat über „Verhaltensprobleme bei Katzen“ informiert. Apropos „Katze“: Mehr als 300 der stolzen Schönheiten wurden von einer fachmännischen Jury bewertet – und landeten bei vielen Messebesuchern auf Platz 1 der Beliebtheitsskala der Haustiere. Medizinisch Spannendes zumThema Orthopädie für Hunde brachte Tierarzt Dr. Werner Tack mit. Und weil gesunde Hunde auch gesunde Ernährung und Pflege brauchen, standen Futtermittelhersteller mit Rat und Tat zur Seite und präsentierten die neuesten Trends in punkto „Kulinarik“ für Hunde. Gratisproben inklusive.

Vielseitige Aktivitäten

Von den Aktivitäten bei der diesjährigen „Haustier Aktuell“ waren Groß und Klein begeistert. So etwa zeigten Experten des Reiterhofs Kleinau, wie man Pferde versteht und richtig reiten lernt. Eindrucksvoll waren auch die Vorführungen der Rot Kreuz-Rettungshundestaffel, die Experten führten vor, wie wichtig Vierbeiner in Notsituationen sind. Und schließlich sorgte der ÖGV mit dem Agility-Parcours, bei dem auch Besucher-Hunde mitmachen konnten, für Spaß und Unterhaltung. Ein besonderer Anziehungspunkt waren die Gänse von Fachfrau Kerstin Schmölz, die in einer „Hütevorführung“ ihre Talente zur Schau stellten. Großen Zuspruch fand die „trickdancedog“-Show von Inez und Amy, aber auch die Gespannsvorführungen des Burgenländischen Schlittenhundeverbands

Exotisches für Liebhaber

Für Tierliebhaber mit Hang zu exotischen Tieren, bot die „Exotica 2019“ Tierchen der speziellen Art: von Spinnen, Garnelen bis hin zu Fischen reichte die Schau, die bei den Besuchern großen Anklang fand. Im kleinen aber feinen Aquaristikbereich wurden auch Wasserpflanzen und Technik angeboten. Bei der neuen Verkaufsausstellung mit Zubehör für Reptilien, Amphibien, Fischen und Kleinsäuger war der Andrang groß. Auch für die mehr als 240 Aussteller war die „Haustier aktuell 2019“ aufgrund des großen Besucherinteresses ein erfolgreicher Auftritt. Arena Nova-Geschäftsführer Gerald Stangl ist zufrieden: „Der Besucherzustrom zeigt uns, dass die „Haustier aktuell“ im Messegeschehen nicht mehr wegzudenken ist. Sie kommt dem Wunsch der Menschen nach, mit Haustieren zu leben, wir unterstützen damit einen Trend und geben mit der „Haustier Aktuell“ Impulse, diese Zusammenleben zu fördern.“

Quelle: Pressebericht https://www.arenanova.com